GR-Flagge
Hellasfreunde Bern
Postadresse: Kulturelle Vereinigung der Hellasfreunde,  CH-3000 Bern (Schweiz)
CH-Flagge

BE-Flagge

    
Home
 
Unser Verein

Στα Ελληνικά
Mitglied werden
     
Andere Vereine
Hellas Radio
  
TV und Radio
Veranstaltungen

Jahresprogramm

Rückblick neu

Rückblick ewig
Info-Bulletin

 
Griechisch Essen

Einkaufen

Reisen

Freizeit
Geschenke

Links
 TV- und Radio-Tipps
TV: Zusätzliche TV-Tipps finden Sie, unter www.tvinfo.dewww.tvtv.de  oder www.tvtv.ch, je unter den Stichwörtern "Griechenland", "griechisch", "Zypern", etc.  Spezielle Tipps sind mit gelber Schrift markiert.

Radio:
Im Gegensatz zu TV-Sendungen, für die es auf dem Internet verschiedene Suchmaschinen gibt, ist es sehr schwierig im Voraus Radiosendungen über Griechenland zu finden. Mir ist es zumindest bis heute nur selten gelungen. Für Tipps bin ich dankbar. Eine Alternative ist das Radio hören über Internet, z.B: Hellas-Radio (Details siehe unter Hellas Radio)



Samstag, 28. September

arte, 09:10 Uhr, 45 min: 360° Geo Reportage: Kreta - Die süßen Früchte des Johannisbrotbaums (D 2017)

Spiegel-TV Wissen: 12:35 Uhr, 50 min: Verlorene Schätze - Detektivarbeit im Weinberg: Griechenland - Die Geheimnisse der Ägäis (Deutschland, 2015)

NDR, 12:45 Uhr, 30 min: Weltreisen – Zypern


Sonntag, 29. September


phoenix, 02:30 Uhr, 30 min: Alexander der Große - Das Geheimnis seiner Macht (2018)
Alexander der Große gilt als eine der schillerndsten Figuren der Geschichte. Seit mehr als 2000 Jahren fasziniert der Königssohn aus Makedonien die Menschen. Was macht ihn zum Mythos? Was trieb den jungen König an, der nicht nur Eroberer und Entdecker fremder Länder war, sondern auch Gründer und Zerstörer namhafter Städte, der als Kriegstreiber in die Geschichte einging, aber auch als Vermittler zwischen den Kulturen?


arte, 03:25  Uhr, 30 min: Die großen Mythen: Die Ilias – Der Apfel der Zietracht (F 2018)  Folge 1

MDR, 09:30 Uhr, 45 min: Wanderlust! Durch Kretas Schluchten (Folge 4)
Ein Geheimtipp in der neuen Wanderszene ist der E4 auf Kreta. Der Fernwanderweg quert die größte Insel Griechenlands von West nach Ost. Am schönsten im Südwesten, wo das Bergmassiv der Levka Ori 2.500 Meter hoch aufragt und steil ins Meer stürzt. Der E4 bietet beste Blicke und kretische Gastfreundschaft. Auch baden gehört dazu, am E4 braucht man Bergschuhe und Bikini.


arte, 10:55 Uhr, 25 min: Die großen Mythen: Die Ilias - Der Zorn des Achilles (Frankreich, 2018)  Folge 3
Nach zehn Jahren Krieg leistet Troja noch immer Widerstand. Als Achilles erfährt, dass Apollon die Pest über das Lager der Griechen geschickt hat, weil Agamemnon die Priestertochter Chryseis gefangen hält, verlangt er deren Freilassung. Doch im Gegenzug fordert Agamemnon von Achilles, er solle sich von seiner Konkubine Briseis trennen. Voller Zorn schwört Achilles, nicht mehr in die Schlacht gegen die Trojaner zu ziehen.

arte, 11:20 Uhr, 230 min: Die großen Mythen: Die Ilias – Das Blut der Göttin (Frankreich, 2018)  Folge 4
Menelaos, der Gatte der schönen Helena, steht Paris gegenüber, der Helena nach Troja entführt hat. Paris fordert Menelaos zum Zweikampf heraus - und droht zu verlieren. Aphrodite bricht das Verbot des Zeus, sich in den Kampf der Menschen einzumischen, und rettet Paris vor dem sicheren Tod. Daraufhin manipuliert Athena den jungen Diomedes so, dass er Aphrodite und den Kriegsgott Ares verletzt
.

 

 

Montag, 30 September


RaBe, 19:00 Uhr, 60 min: Hellasradio – die Sendung für Griechen und Griechenlandfreunde auf RaBe.
Jeden zweiten Montag von 19:00 bis 20:00 Uhr auf 95,6 MHz oder online auf www.rabe.ch (neu auch auf DAB)

 

zdf-info, 12:45 Uhr, 45 min: Die Welt der Antike – Griechische Mythologie
Philosophie, Kunst und Wissenschaft: Vieles von dem, was unsere Kultur heute ausmacht, hat seinen Ursprung in Griechenland. Doch in dem Mittelmeer-Staat war nicht alles schön und edel. Politische Zerwürfnisse, soziale Ungerechtigkeit und nicht enden wollende Kriege bestimmten das Leben. In Städten wie Athen, Sparta und Korinth zeigt die Doku auf, was das Land prägte und wie die Demokratie und andere Systeme entstanden, die wir heute noch kennen.


Dienstag, 1. Oktober

3sat, 13:20 Uhr, 45 min: Nordgriechenland: Die unbekannte Schöne
Hohe, schneebedeckte Berge, von Wäldern umgeben so weit das Auge reicht, unterbrochen nur von riesigen Seen, der größte ist der Prespasee. Der Film stellt Nordgriechenland vor. Das Bergmassiv an den Grenzen Nordgriechenlands mit seinen 2500 Meter hohen Gipfeln bezeichnet man gerne als „das Rückgrat des Landes“.

Hier ist die Heimat der Braunbären, vor denen Bienenzüchter Nikos Evangelou den Honig seiner Bienen ständig schützen muss. Unter den jungen Griechen ist eine „Generation Stadtflucht“ entstanden, die sich in der Bergwelt Nordgriechenlands neu erfindet. Hier fand die Athenerin Melina Avgerinou nach dem Studium der Theaterwissenschaft ihre Wahlheimat, um Bärenwaisenbabys großzuziehen und auszuwildern. Auch der Hubschrauber-Pilot Giorgos Papaevangelou verließ Athen, um im Dorf seines Vaters über der tiefsten Schlucht der Welt Hotelier zu werden. Ein Schreiner aus Thessaloniki fand seine Berufung zum Dorfpriester in Nymfaio, einem der schönsten Dörfer Nordgriechenlands - auch, weil er Sehnsucht nach dem Schnee seiner Kindheit hatte, nach „Paprika-Kaviar“ und wildem Safran. Am Kerkini-See wurde Fischer Vassilis, Spitzname „Pelikanos“, zum Paten der über 1000 Krauskopf-Pelikane, die hier überwintern. Er sagt: „Der Pelikan hat dem Menschen schon sehr früh gezeigt, wie Flugzeuge fliegen. Hier zeigt er uns, wie sauber unser See ist.“

3sat, 14:05 Uhr, 45 min: Sonnenziele für jede Jahreszeit - Zypern, Kreta, Türkische Ägäis
Wo die Göttin der Liebe, Aphrodite, einst an Land gegangen sein soll, finden heute sonnenhungrige Urlauber ein abwechslungsreiches Ferienziel: auf Zypern. Gerade außerhalb der Saison, wenn in Nordeuropa alles grau ist, herrschen auf der Mittelmeerinsel angenehme Temperaturen für Aktivitäten. Unter anderem für Besuche in einer der zahlreichen Ausgrabungsstätten wie dem Archäologischen Park in Páfos. In Páfos wurden die wohl schönsten Fußbodenmosaiken des antiken Mittelmeerraumes gefunden.
Auf Zypern liegt auch die wunderschöne Halbinsel Ákamas - wo sich Aphrodite und Adonis heimlich beim Bad vergnügt haben sollen. Kreta, die größte Insel Griechenlands, bietet alles, wonach sich blasse Nordlichter sehnen: 300 Sonnentage im Jahr, meilenweite Strände, Retsina in der Taverne und Bouzouki-Klänge zum Abendrot. Kreta war eines der beliebtesten Urlaubsparadiese - bis die Wirtschaftskrise über Griechenland hereinbrach. Dabei hat sich an der Schönheit der Insellandschaft nichts geändert. Und die türkische Ägäisküste rings um die Großstadt Izmir punktet mit kleinen Entfernungen: Vom Sandstrand ist es selten weit bis zu einem schattigen Wandergebiet oder berühmten Zeugnissen der reichen Geschichte dieser Region. Neben einem Bummel durch Çesme, Alaçati oder Kusadasi darf natürlich auch eine Tour zu den weitläufigen Ausgrabungsstätten der antiken Stadt Ephesos nicht fehlen.


Mittwoch 2. Oktober

3sat, 01:45 Uhr, 45 min: Nordgriechenland: Die unbekannte Schöne

phoenix, 05:30 Uhr, 30 min: Alexander der Große - Das Geheimnis seiner Macht (2018)


Freitag, 4. Oktober

arte, 03:15 Uhr, 50 min: Wildes Griechenland - Die geheimnisvollen Inseln (Österr. 2018) Folge 1


arte, 07:15 Uhr, 45 min: 360° Geo Reportage: Kreta - Die süßen Früchte des Johannisbrotbaums (D 2017)


Samstag, 5. Oktober

zdf-info, 00:00 Uhr, 45 min: Das unsichtbare Athen - Geheimnisvolle Unterwelt (GB, 2018)
Durch modernste technologische Verfahren, inklusive 3-D-Scans und Luftaufnahmen, gelingt es Michael Scott und seinem Team, geheimnisvolle Orte von Athen lebendig zu halten. In Athen begeben sie sich zu einem unterirdischen Aquädukt. Dort stoßen sie auf die uralten Stadtmauern, die einst die Wiege der Demokratie schützten, und enthüllen die architektonischen Geheimnisse der Akropolis.


arte, 02:30 Uhr, 50 min: Wildes Griechenland - Die geheimnisvollen Inseln (Österr. 2018) Folge 2

NDR, 12:45 Uhr, 30 min: Weltreisen – Zypern


Sonntag, 6. Oktober

arte, 07:05 Uhr, 30 min: Die großen Mythen: Die Ilias – Der Apfel der Zietracht (F 2018)  Folge 1

arte, 07:35 Uhr, 30 min: Die großen Mythen: Die Ilias - Die Stunde der Opfer (F 2018)  Folge 2

arte, 11:40 Uhr, 25 min: Die großen Mythen: Die Ilias - Das Schwert und die Waage (F 2018) Folge 5
Nach den anfänglichen griechischen Siegen gewinnen die Trojaner mit Zeus‘ Hilfe die Oberhand. Sogar Hektor ist wieder zuversichtlich. Die Griechen appellieren an ihren großen Helden Achilles. Agamemnon ist bereit, sich bei ihm zu entschuldigen

arte, 12:05 Uhr, 30 min: Die großen Mythen: Die Ilias – Die List der Hera (F 2018) Folge 6
Ohne Achilles erleiden die Griechen eine Niederlage nach der anderen. Die Könige werden verwundet, die Mauer zum Schutz ihrer Schiffe zerstört. Da ersinnt Hera eine List, um Zeus einzuschläfern und Poseidon zum Eingreifen zu bewegen. Die Griechen schlagen erfolgreich zurück. Hektor wird verletzt und stirbt.


Dienstag, 8. Oktober

arte, 11:50 Uhr, 30 min: Die großen Mythen: Die Ilias - Die Stunde der Opfer (F 2018)  Folge 2


Mittwoch, 9. Oktober


Spiegel-TV Wissen: 21:00 Uhr, 50 min: Verlorene Schätze - Detektivarbeit im Weinberg: Griechenland - Die Geheimnisse der Ägäis (Deutschland, 2015)


Donnerstag, 10. Oktober

Spiegel-TV Wissen: 01:15 Uhr, 50 min: Verlorene Schätze - Detektivarbeit im Weinberg: Griechenland - Die Geheimnisse der Ägäis (Deutschland, 2015)

Servus-TV, 15:10 Uhr, 55 min: Mare TV - Korfu - Griechenlands grüne Insel (D 2017)
Korfu vereint mildes Klima, üppige Vegetation, griechische Mythen und dazu die Architektur der Venezianer, das zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Schon Kaiserin Sissi hat sich in die Insel verliebt und ließ sich dort einen Sommersitz erbauen.



Freitag, 11. Oktober


zdf-info, 04:30 Uhr, 45 min: Das unsichtbare Athen - Geheimnisvolle Unterwelt (GB, 2018)

Servus-TV, 07:15 Uhr, 55 min: Mare TV - Korfu - Griechenlands grüne Insel (D 2017)

Spiegel-TV Wissen: 11:00 Uhr, 50 min: Verlorene Schätze - Detektivarbeit im Weinberg: Griechenland - Die Geheimnisse der Ägäis (Deutschland, 2015)

zdf-info, 13:45 Uhr, 45 min: Das unsichtbare Athen - Geheimnisvolle Unterwelt (GB, 2018)


Sonntag, 13. Oktober

arte, 07:00 Uhr, 25 min: Die großen Mythen: Die Ilias - Der Zorn des Achilles (Frankreich, 2018)  Folge 3

arte, 07:30 Uhr, 230 min: Die großen Mythen: Die Ilias – Das Blut der Göttin (Frankreich, 2018)  Folge 4

arte, 11:55 Uhr, 30 min: Die großen Mythen: Die Ilias – Patroklos und die Myrmidonen (F 2018) Folge 7

arte, 12:20 Uhr, 30 min: Die großen Mythen: Die Ilias – Die Rache des Achilles (F 2018) Folge 8


Montag, 14. Oktober

3sat, 08:00 Uhr, 45 min: Griechenland: Von den Gipfeln bis ans Meer – Epirus (Folge 1)


RaBe, 19:00 Uhr, 60 min: Hellasradio – die Sendung für Griechen und Griechenlandfreunde auf RaBe.
Jeden zweiten Montag von 19:00 bis 20:00 Uhr auf 95,6 MHz oder online auf www.rabe.ch (neu auch auf DAB)



Dienstag, 15. Oktober

3sat, 08:00 Uhr, 45 min: Griechenland: Von den Gipfeln bis ans Meer – Thessalien (Folge 2)

SWR, 08:40 Uhr, 30 min: Eisenbahn-Romantik - Reiseziel: Griechenland Folge 418

arte, 19:10 Uhr, 35 min: Flüchtlinge statt Touristen - Ist Lesbos noch zu retten? (Deutschland, 2018)
Auf Lesbos bleiben die Touristen aus. Berichte über katastrophale Zustände in Flüchtlingslagern und die daraus resultierenden Aufstände lassen die griechische Ferieninsel in einen komplett anderen Fokus rücken. Die Ärztin Fevronia Kantartzis versucht den Menschen zu helfen, die durch die fehlenden Touristen in die Existenzkrise geraten sind. Sie begleicht Stromrechnungen und bringt Hilfe in das vom Erdbeben zerstörte Dorf Vrissa. Die Leiterin der Tourismuskammer plant eine neue Imagekampagne für Lesbos. Sie will den negativen Bekanntheitsgrad der Insel nutzen und ins Positive kehren. Reiseunternehmen sollen Lesbos wieder vermehrt anbieten. Doch solange die EU die auf der Insel gestrandeten Flüchtlinge nicht weiterreisen lässt, sind Eskalationen vorprogrammiert. Fast 10.000 Flüchtlinge leben mittlerweile zusammengepfercht auf nur einem Quadratkilometer.



Mittwoch, 16. Oktober

3sat, 08:00 Uhr, 45 min: Griechenland: Von den Gipfeln bis ans Meer – Thessaloniki und Chalkidikiien (Folge 3)

arte, 12:15 Uhr, 35 min: Flüchtlinge statt Touristen - Ist Lesbos noch zu retten? (Deutschland, 2018)


Donnerstag, 17. Oktober

arte, 07:15 Uhr, 45 min: 360° Geo Reportage: Kreta - Die süßen Früchte des Johannisbrotbaums (Deutschland, 2017)

3sat, 08:00 Uhr, 45 min: Griechenland: Von den Gipfeln bis ans Meer –
Ostmazedonien und Thrakien (Folge 4)


Freitag, 18. Oktober

3sat, 0800 Uhr, 45 min: Griechenland: Von den Gipfeln bis ans Meer – Südküste und Attika (Folge 5)

 

 

Samstag, 19. Oktober

arte, 11.25 Uhr, 50 min: Wildes Griechenland - Die geheimnisvollen Inseln (Österr. 2018)

arte, 12:10 Uhr, 45 min: Wildes Griechenland - Der unbekannte Norden (Österreich, 2018)

3sat, 12:55 Uhr, 45 min: Griechenland: Von den Gipfeln bis ans Meer – Epirus (Folge 1)

3sat, 13:40 Uhr, 45 min: Griechenland: Von den Gipfeln bis ans Meer – Thessalien (Folge 2)

3sat, 14:20 Uhr, 45 min: Griechenland: Von den Gipfeln bis ans Meer – Thessaloniki und Chalkidiki (Folge 3)


3sat, 15:05 Uhr, 45 min: Griechenland: Von den Gipfeln bis ans Meer – Ostmazedonien und Thrakien (Folge 4)

3sat, 15:50 Uhr, 45 min: Griechenland: Von den Gipfeln bis ans Meer – Südküste und Attika (Folge 5)


Sonntag, 20. Oktogber

arte, 07:05 Uhr, 30 min: Die großen Mythen: Die Ilias – Das Schwert und die Waage (F 2018) Folge 6

arte, 11:55 Uhr, 25 min: Die großen Mythen: Die Ilias - Sieg oder Tod (F 2018) Folge9

Servus-TV, 20:15 Uhr, 60 min: Die Suche nach Atlantis (1/2) (USA, 2017)
War die verlorene Stadt Atlantis eine tatsächlich real existierende Stadt? Und wenn das der Fall ist, können heute noch die Ruinen von Atlantis gefunden und geborgen werden? Auf investigative Weise und anhand von aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnissen auf dem Gebiet der antiken Geschichte und der Archäologie hinterfragt der Dokumentarfilm „Die Suche nach Atlantis“ diesen Mythos.Regie führt Simcha Jacobovici, ein dreifach ausgezeichneter Emmy-Preisträger, in Zusammenarbeit mit dem gefeierten und Oscar-prämierten Produzenten und Regisseur James Cameron. Die Schriften zu Atlantis des antiken griechischen Philosophen Plato (4. Jahrhundert vor Christus) dienen dem Forscherteam als Grundlage, sozusagen als virtuelle Schatzkarte.Jacobovici bricht auf eine faszinierende Reise auf, um die atlantische Zivilisation zu identifizieren. Gelingt es ihm, die verlorene Stadt Atlantis ausfindig zu machen? Die Reise führt Jacobovici von Santorini nach Malta, auf Sardinien, und in den Süden Spaniens, und schließlich bis auf die Azoren. Die Suche gestaltet sich visuell atemberaubend und erstaunlich: Es ist investigative Archäologie auf höchstem Niveau


arte, 12:20 Uhr, 25 min: Die großen Mythen: Die Ilias – Das trojanische Pferd (F 2018) Folge 10


Dienstag, 22. Oktober

arte, 02:45 Uhr, 45 min: Griechenland: Von den Gipfeln bis ans Meer – Epirus (Folge 1)

arte, 07:30 Uhr, 45 min: Griechenland: Von den Gipfeln bis ans Meer – Epirus (Folge 1)


Mittwoch 23. Oktober

arte, 02:55 Uhr, 45 min: Griechenland: Von den Gipfeln bis ans Meer – Thessalien (Folge 2)

3sat, 17:45 Uhr 45 min: mare TV: Rhodos

Rhodos gehört zu den Regionen mit den meisten Sonnenstunden in Europa. Im heißen Sommer versorgt das Wasserschiff abgelegene Buchten und Inseln mit frischem Wasser.Und vor den Tavernen hängt der Tintenfisch zum Trocknen an der Leine. Die milden Winter sorgen dafür, dass die Ägäis-Insel grün ist, zum Teil sogar bewaldet..

Und so fühlen sich auch Hirsche wohl auf Rhodos.Auf Rhodos scheint die Sonne über 3000 Stunden im Jahr. Adonis hatte viele Jahre ein griechisches Lokal in Bremen, doch der viele Regen und die vielen Regeln haben ihn vertrieben. Nun betreibt er eine Taverne direkt am Strand von Plimmiri. Sein Aushängeschild: Vor dem Laden trocknen die Tintenfische an der Wäscheleine. Das ging in der Hansestadt im Norden nicht.Wer auf der kleinen Insel Symi baut, kann auf die Esel von Tassos nicht verzichten. Die Tiere sind das einzige sinnvolle Transportmittel in den extrem engen und steilen Gassen. Und so kommen die Einkäufe der Einheimischen ebenso wie das Gepäck der Besucher per Lasttier.Seit dem 14. Jahrhundert tauchte man rund um Rhodos nach Schwämmen. Mithilfe eines schweren Marmorklotzes ging es bis zu 100 Meter in die Tiefe, ohne Atemgerät. Die Schwämme sind längst weggefischt. Heute aber ist Skandalopetra eine eigene Disziplin beim Freitauchen: Kostas Valakis trainiert gerade für die jährliche Meisterschaft, mit Klotz am Bein.Ohne die „MS Olympic“ wären die Inseln um Rhodos längst ausgetrocknet. Jeden Sommer bringt das Tankschiff eine kostbare Fracht: Trinkwasser. Viele Gemeinden haben mittlerweile eine Entsalzungsanlage für Meerwasser, doch im Kloster von Panormitis wird die „MS Olympic“ mit der Wasserlieferung immer noch sehnsüchtig erwartet.Savvas Hatzinkolaou ist Geschäftsmann, aber vor allem Meeresbiologe. Um seine Fischfarm hat er riesige Areale der Ägäis gepachtet und dort das Fischen verboten. So haben sich die Gewässer erholt. Und unterhalb der Zuchtbecken sind Delfinschulen und riesige Thunfische heimisch geworden.Die Damhirsche von Rhodos waren fast ausgestorben, sie wurden bejagt, auch der Autoverkehr setzte ihnen zu. Dann wurde Dimitri Sochos Vorsitzender des Jagdvereins. Er setzte sich für den Artenschutz ein. So wurden aus 50 Hirschen wieder über 1500 Exemplare. Nicht alle sind davon so begeistert wie Dimitri: Die Bauern sprechen von 5000 Tieren, die ihnen die Ernte wegfressen.


Donnertag, 24. Oktober

arte, 11:30 Uhr, 45 min: Griechenland: Von den Gipfeln bis ans Meer – Ostmazedonien und Thrakien (Folge 4)



Freitag, 25. Oktober

arte, 11:30 Uhr, 45 min: Griechenland: Von den Gipfeln bis ans Meer – Thessaloniki und Chalkidikiien (Folge 3)

phoenix, 22:30 Uhr, 30 min: Alexander der Große - Das Geheimnis seiner Macht (2018)


Samstag, 26. Oktober

arte, 03:15 Uhr, 45 min: Griechenland: Von den Gipfeln bis ans Meer – Südküste und Attika (Folge 5)

SRF1, 06:45 Uhr, 100 min: Ein Sommer auf Zypern (TV-Film, D 2026)

phoenix, 09:30 Uhr, 30 min: Alexander der Große - Das Geheimnis seiner Macht (2018)

phoenix, 19:30 Uhr, 30 min: Alexander der Große - Das Geheimnis seiner Macht (2018)


Montag, 28 Oktober
   
RaBe, 19:00 Uhr, 60 min: Hellasradio – die Sendung für Griechen und Griechenlandfreunde auf RaBe.
Jeden zweiten Montag von 19:00 bis 20:00 Uhr auf 95,6 MHz oder online auf www.rabe.ch (neu auch auf DAB)